Interventionsstelle

Kontakt

Interventionsstelle Sebastianstr. 18 92637 Weiden i.d.OPf Telefon: 0961 3893110 Fax: +49 961 38931-74 E-Mail: interventionsstelle@diakonie-weiden.de Ansprechpartnerin: Stefanie Langner Bürozeiten: Dienstag: 08:30 Uhr - 12:30 Uhr Mittwoch: 08:30 Uhr - 12:30 Uhr Freitag: 08:30 Uhr - 12:30 Uhr Weitere Beratungszeiten sind nach Vereinbarung möglich.
W e i d e n
 Diakonisches Werk Weiden e.V.  Diakonisches Werk Weiden e.V. Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz

Pro-aktive Beratung für Frauen bei

häuslicher Gewalt und (Ex-)

Partnerstalking

Die

Diakonie

Weiden

und

die

Polizei

im

Raum

Weiden

-

Neustadt

-

Tirschenreuth

haben

ein

proaktives

Beratungsangebot

für

Frauen,

die

von

häuslicher Gewalt betroffen sind, ins Leben gerufen.

Gewaltspirale früh durchbrechen

Seit dem 01. Januar 2016 gibt es die Interven- tionsstelle Weiden. Das Beratungsangebot der Inter- ventionsstelle Weiden richtet sich an Frauen, die von häuslicher Gewalt oder Stalking durch einen (Ex)- Partner betroffen sind und aus diesen Gründen einen polizeilichen Einsatz hatten. Die örtliche Zuständig- keit besteht für die 7 Polizeidienststellen der Land- kreise Neustadt an der Waldnaab und Tirschenreuth, die Stadt Weiden, sowie die Kriminalpolizei Weiden. Allein ein Polizeieinsatz bei Häuslicher Gewalt kann eine Benachrichtigung der Interventionsstelle aus- lösen. Die Polizei muss keine weiteren Maßnahmen wie z.B. einen Platzverweis ergreifen, um die Voraus- setzungen für die proaktive Kontaktaufnahme zu erfüllen. Sowohl die EinsatzbeamtInnen vor Ort als auch die SchwerpunktsachbearbeiterInnen können die betroffene Frau über die Möglichkeit der Bera- tung informieren und die dafür erforderliche Einver- ständniserklärung zur Datenweitergabe per Unter- schrift einholen. Dieses Formular wird an die Interventionsstelle Weiden gefaxt, woraufhin die Mitarbeiterin der Beratungsstelle versucht, die Frau telefonisch innerhalb von 3 Werktagen zu erreichen. Die Verpflichtung zur Kontaktaufnahme beinhaltet mindestens 3 telefonische Versuche, sind diese nicht erfolgreich erfolgt ein schriftliches Beratungsange- bot.
Spendenkonto Diakonisches Werk Weiden e.V. Evangelische Bank eG IBAN DE34 5206 0410 0002 6080 14 BIC GENODEF1EK1 Verwendungszweck: Intervention Helfen Sie uns mit Ihrer Spende anderen zu helfen!

Kontakt

Interventionsstelle Sebastianstr. 18 92637 Weiden i.d.OPf Telefon: 0961 3893110 Fax: +49 961 38931-74 E-Mail: interventionsstelle@diakonie-weiden.de Ansprechpartnerin: Stefanie Langner Bürozeiten: Dienstag: 08:30 Uhr - 12:30 Uhr Mittwoch: 08:30 Uhr - 12:30 Uhr Freitag: 08:30 Uhr - 12:30 Uhr Weitere Beratungszeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Pro-aktive Beratung für Frauen bei

häuslicher Gewalt und (Ex-)

Partnerstalking

Die

Diakonie

Weiden

und

die

Polizei

im

Raum

Weiden

-

Neustadt

-

Tirschenreuth

haben

ein

proaktives

Beratungsangebot

für

Frau-

en, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, ins Leben gerufen.

Gewaltspirale früh durchbrechen

Seit dem 01. Januar 2016 gibt es die Interventionsstelle Weiden. Das Beratungsangebot der Interventionsstelle Weiden richtet sich an Frauen, die von häuslicher Gewalt oder Stalking durch einen (Ex)-Partner betroffen sind und aus diesen Gründen einen polizeilichen Einsatz hatten. Die örtliche Zuständigkeit besteht für die 7 Polizeidienststellen der Landkreise Neustadt an der Wald- naab und Tirschenreuth, die Stadt Weiden, sowie die Kriminal- polizei Weiden. Allein ein Polizeieinsatz bei Häuslicher Gewalt kann eine Benach- richtigung der Interventionsstelle auslösen. Die Polizei muss keine weiteren Maßnahmen wie z.B. einen Platzverweis ergrei- fen, um die Voraussetzungen für die proaktive Kontaktaufnahme zu erfüllen. Sowohl die EinsatzbeamtInnen vor Ort als auch die SchwerpunktsachbearbeiterInnen können die betroffene Frau über die Möglichkeit der Beratung informieren und die dafür erforderliche Einverständniserklärung zur Datenweitergabe per Unterschrift einholen. Dieses Formular wird an die Interventions- stelle Weiden gefaxt, woraufhin die Mitarbeiterin der Beratungs- stelle versucht, die Frau telefonisch innerhalb von 3 Werktagen zu erreichen. Die Verpflichtung zur Kontaktaufnahme beinhaltet mindestens 3 telefonische Versuche, sind diese nicht erfolgreich erfolgt ein schriftliches Beratungsangebot.
Interventionsstelle
W e i d e n
 Diakonisches Werk Weiden e.V.  Diakonisches Werk Weiden e.V. Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz
Spendenkonto Diakonisches Werk Weiden e.V. Evangelische Bank eG IBAN DE34 5206 0410 0002 6080 14 BIC GENODEF1EK1 Verwendungszweck: Intervention Helfen Sie uns mit Ihrer Spende anderen zu helfen!